Theater im Gasthof Meuchefitz

„Fritsch“

Fridge, laut und „deutschlich“ gesprochen, klingt wie Fritsch und ist das englische Wort für Kühlschrank. Es ist aber auch ein Symbol für die Enge und Kälte in dieser Welt – zumindest in der Groteske „Fritsch“, in der das „Anarchistische Thetarekollektiv Meuchefitz“
der wohlgeordneten Welt des Angestellten Herrn Fritsch begegnen.
Seine Tagesabläufe von Aufstehen, Losgehen, Arbeiten bis zum Schlafengehen – wiederholen sich fast schmerzhaft mechanisch.
Bis er eines Tages dem Unerwarteten begegnet und aus seiner geregelten Bahn geworfen wird. Fritsch gerät in eine Abwärtsspirale, einen Strudel ins Bodenlose. Die Ereignisse verdichten sich Schritt für Schritt und nehmen alsbald ein existenzielles Ausmaß an.

„Fritsch“, ein Solotheaterstück, grotesk, tragisch, komisch.
Präsentiert vom anarchistischen Theaterkollektiv Meuchefitz.

Termine:

Sonntag 27. März 2016

Montag 28. März 2016

jeweils um 19.30 Uhr.

fritsch foto

22. März 2016 von meuchefitz
Kategorien: Aktuelles | Comments Off on

Veranstaltung Platenlaase Europa am Wendepunkt

Europa am Wendepunkt
Vom langen Sommer der Migration 
zum kalten Herbst der Grenzen und Lager

Mit der Ankündigung von Schnellverfahren, von Entrechtung und
Selektionszentren, be-gonnenen Massenabschiebungen versucht 
die deutsche Regierung, Flüchtlinge abzu-schrecken und von 
Deutschland fernzuhalten.
Doch noch immer sind Tausende entlang der Balkanroute 
unterwegs und trotz der im Winter immer riskanteren 
Überfahrt kommen weiterhin Flüchtlinge auf den griechischen 
Inseln an. 
Das Selbstbewusstsein der Geflüchteten und die Stärke, 
mit der sie ihre Bewegungsfreiheit durchsetzen, werden 
von der EU und einer Politik der Abwehr nicht so einfach 
gebrochen werden können.
Aktivist_innen vom Projekt 'Moving Europe' und 
selbstorganisierte Supporter_innen be-richten von 
ihren Eindrücken von der Balkan-Route 
und wollen über politische Perspek-tiven diskutieren.
'Moving Europe' ist ein Projekt ver-schiedener 
Initiativen mit dem Schwerpunkt mobiler Info-Bus 
und Info-Hotline auf der Balkan-Route.



Informations- und Diskussions-Veranstaltung

Freitag, 12.2. - 19:30Uhr - Cafe Grenzbereich, Platenlaase

18. Januar 2016 von meuchefitz
Kategorien: Aktuelles | Comments Off on Veranstaltung Platenlaase Europa am Wendepunkt

Theater im Gasthof Meuchefitz

„Fritsch“

Fridge, laut und „deutschlich“ gesprochen, klingt wie Fritsch und ist das englische Wort für Kühlschrank. Es ist aber auch ein Symbol für die Enge und Kälte in dieser Welt – zumindest in der Groteske „Fritsch“, in der das „Anarchistische Thetarekollektiv Meuchefitz“
der wohlgeordneten Welt des Angestellten Herrn Fritsch begegnen.
Seine Tagesabläufe von Aufstehen, Losgehen, Arbeiten bis zum Schlafengehen – wiederholen sich fast schmerzhaft mechanisch.
Bis er eines Tages dem Unerwarteten begegnet und aus seiner geregelten Bahn geworfen wird. Fritsch gerät in eine Abwärtsspirale, einen Strudel ins Bodenlose. Die Ereignisse verdichten sich Schritt für Schritt und nehmen alsbald ein existenzielles Ausmaß an.

„Fritsch“, ein Solotheaterstück, grotesk, tragisch, komisch.
Präsentiert vom anarchistischen Theaterkollektiv Meuchefitz.

Termine:

Sonntag 27. März 2016

Montag 28. März 2016

jeweils um 19.30 Uhr.

 

fritsch foto

18. Dezember 2015 von meuchefitz
Kategorien: Aktuelles | Comments Off on

Achtung, am 24. und 31. Dezember haben wir geschlossen

14. Dezember 2015 von meuchefitz
Kategorien: Aktuelles | Comments Off on Achtung, am 24. und 31. Dezember haben wir geschlossen

Offener Brief gegen Sammelunterkünfte für Flüchtlinge

zuflucht-wendland-logo-hell3001

Zamira wacht auf. Die Bilder vom Krieg aus dem
eigenen Land haben sie aus dem Schlaf gerissen. Sie versucht,
sich zu beruhigen. Alles wird besser. Sie ist nun in Deutschland. Man
sagte ihr, hier würde man gut zu ihr und ihrer Tochter sein. Nur deshalb hat sie die
gefährliche Flucht riskiert. Doch am Zufluchtsort sieht die Realität anders aus: Zusammen
mit ihrer Tochter wurde sie in einer Notunterkunft untergebracht – „nur vorübergehend“.
4 Monate ist das her. 4 Monate ohne Privatsphäre. Ausgegrenzt und isoliert. Zamira steht für
die vielen Geflüchteten, die in Deutschland Schutz suchen. Viele wurden in ihren Heimatländern
verfolgt, diskriminiert, bedroht oder vertrieben. In Deutschland hoffen sie nun auf ein besseres
Leben. Kaum angekommen, müssen sie hier erst mal in Notunterkünften wohnen. Und aus den
Notunterkünften kommen viele in sogenannte Sammelunterkünfte; bisher einmalig ist das auch
hier im Landkreis Lüchow-Dannenberg geschehen.

Hier der komplette Brief mit Unterschriftenliste
Keine_Sammelunterkuenfte3

14. Dezember 2015 von meuchefitz
Kategorien: Aktuelles | Comments Off on Offener Brief gegen Sammelunterkünfte für Flüchtlinge

Mitbewohner/innensuche

Alteingesessenes Landprojekt in ständiger Bewegung.
8 Menschen zwischen
Punk, Queer, Feminismus, Rente, D.I.Y.,
Hartz IV, Subkultur, linker bis
linksradikaler Politik, Wagenplatz…
mit selbstverwaltetem Gasthof und
Tagungshaus im Wendland suchen neue
Mitstreiter*innen.
Kontakt: gasthof@meuchefitz.de

05. Dezember 2015 von meuchefitz
Kategorien: Aktuelles | Comments Off on Mitbewohner/innensuche

Theaterstück über Meuchefitz ” Da war früher mal alles Wald”

Da…war früher alles mal Wald!*_

Eine Chronik der besonderen Art, ein Theaterstück der Subkultur vom
Anarchistischen Theaterkollektiv Meuchefitz.
Als Bewohner*innen von heute hatten wir Lust, die Spuren der Vergangenheit des Meuchefitzer Gasthofes zu entdecken. Dieses Vorhaben entpuppte sich
jedoch als schwieriges Unterfangen, und wir erfuhren schnell, dass Meuchefitz ein weißes Blatt in der Sammlung der Dorfchroniken aus dem Wendland ist.
„Was also tun, wenn man keine Informationen für eine Chronik zusammen bekommt?“ war eine Schlüsselfrage in unserer Recherche und ist
letztendlich zu einer Schlüsselfrage des Theaterstücks geworden.
„Ein Chronist“ und „die Zeit“ geraten in Konflikt. Darf ein Chronist Sachen erfinden, um die Geschichte interessanter zu machen? Weiß die Zeit alles
besser, weil sie die Geschichte selber erlebt hat? Und wie haarklein sollte die Geschichte erzählt werden?
Euch erwartet ein episodenhaftes Theaterstück über die letzten 100 Jahre Gasthofgeschichte quer durch verschiedene Genres.
6 und 7. November 2015 jeweils um 19.30 Uhr  im Gasthof Meuchefitz.

26. Oktober 2015 von meuchefitz
Kategorien: Aktuelles | Comments Off on Theaterstück über Meuchefitz ” Da war früher mal alles Wald”

Urantransporte stoppen! Infoveranstaltung

posteruran

TAG X: Atomtransporte stoppen!

Infoveranstaltung: Freitag, 28.08.2015 / 19.00 Uhr / Gasthof Meuchefitz
Für September mobilisieren verschiedene Initiativen und Gruppen der anti-Atombewegung zu gemeinsamen Aktionstagen gegen Atomtransporte. Tag X ist der 1. bekannte Transport mit Uranerzkonzentrat über den Hamburger Hafen ins französische Narbonne ab dem 13. September. Dieser Transport soll auf der gesamten Strecke durch Mahnwachen und Aktionen kritisch begleitet werden.(Aufruf: www.urantransport.de/aktionstage) Den Auftakt bildet ein Schienenspaziergang von der Umweltbehörde zum Hamburger Hafen am 13.9. Für Tag X gibt es weitere angekündigte Veranstaltungen im Hamburger Stadtgebiet und entlang der Strecke.
„Die Transporte sind die Achillesferse der Atomindustrie.“ Diese Binsenweisheit aus dem Castor Widerstand gilt nicht nur für den strahlenden Müll sondern für sämtliche Schritte einer langen Produktionskette. (Angefangen beim Uranerzabbau über die Herstellung allerlei radioaktiver Produkte hin zur ungelösten Entsorgungsfrage und der Option auf die militärische Nutzung.) In den letzten Jahren haben Aktivist_innen die bislang wenig beachteten und nahezu ungeschützten Urantransporte stärker ins Visier genommen und Informationen über Transportwege, Zeiten und beteiligte Unternehmen zusammengetragen. Allein nach Narbonne/F wird ca. alle 2-3 Wochen ein Urantransport über Hamburg abgewickelt. Mehrmals wurden diese bereits medienwirksam blockiert. Aber das reicht uns noch nicht! Diese Transporte sollen politisch so undurchsetzbar werden wie die Gorleben Castoren.

 

Weiterlesen →

20. August 2015 von blub
Kategorien: Aktuelles | Comments Off on Urantransporte stoppen! Infoveranstaltung

Theater im Gasthof

Da…war früher alles mal Wald!*_
Eine Chronik der besonderen Art, ein Theaterstück der Subkultur vom
Anarchistischen Theaterkollektiv Meuchefitz.
Als Bewohner*innen von heute hatten wir Lust, die Spuren der Vergangenheit
des Meuchefitzer Gasthofes zu entdecken. Dieses Vorhaben entpuppte sich
jedoch als schwieriges Unterfangen, und wir erfuhren schnell, dass
Meuchefitz
ein weißes Blatt in der Sammlung der Dorfchroniken aus dem Wendland ist.
„Was also tun, wenn man keine Informationen für eine Chronik zusammen
bekommt?“ war eine Schlüsselfrage in unserer Recherche und ist
letztendlich
zu einer Schlüsselfrage des Theaterstücks geworden.
„Ein Chronist“ und „die Zeit“ geraten in Konflikt. Darf ein Chronist
Sachen
erfinden, um die Geschichte interessanter zu machen? Weiß die Zeit alles
besser, weil sie die Geschichte selber erlebt hat? Und wie haarklein
sollte die
Geschichte erzählt werden?
Euch erwartet ein episodenhaftes Theaterstück über die letzten 100 Jahre
Gasthofgeschichte quer durch verschiedene Genres.
*Am 12., 13., 14., 19. und 21. Juni 2015 jeweils um 19.30 Uhr und am
20. Juni****2015 um 17.00 Uhr im Gasthof Meuchefitz.
*Eintritt: Hutkasse
*

19. Juni 2015 von blub
Kategorien: Aktuelles, Termine | Comments Off on Theater im Gasthof

KLP in Meuchefitz UPDATE

IN UNSER PROGRAMM HATTEN SICH EIN PAAR FEHLER EINGESCHLICHEN. HIER JETZT DIE BERICHTIGUNG:

Donnerstags bis Sonntags

ab 14 Uhr Widerdstandscafe … Kaffee, Kuchen und Steinofenpizza
ab 18 Uhr Warme Küche

Ausstellungen täglich:

Refugee Protests – Fotoausstellung der “Photographers in Solidarity” über Flüchtlingsproteste.
Spuren der Freiheit – Ausstellung zur aktuellen Situation in Kurdistan.

Außerdem:

Kost-Nix-Bücherstand – Bücher – umsonst – mitnehmen – mitbringen

Zelten ist möglich gegen Spende, aber ohne Voranmeldung.

Zirkus Donnerstags bis Sonntags – siehe KLP-Programm

Weiterlesen →

18. April 2015 von blub
Kategorien: Aktuelles | Comments Off on KLP in Meuchefitz UPDATE

← Ältere Artikel